Gutes ITS-Spiel, aber dann doch mit 0:4 verloren

Sonntag, 17.10.2021, 15:15 Uhr: Kreisliga A Iserlohn, 9. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 0:4 Lendringsen thumb
ITS BSV Lendringsen

Aufstellung

ITS: Dennis Rudat - Nico Morgenbrodt, Max Weske, Fabian Babilon, Jan-Niklas Grothe - Niklas Mergner, Denis Lacic, Thorben Klima, Cem Steinke - Janik Krämer, David Endrowait - Trainer: Jonny Jobczyk, Luca Orefice, Jan Frey

Spielverlauf

43. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1
52. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Janik Krämer
56. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:2
59. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jannick Weide für David Endrowait
79. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Christian Schneider für Max Weske
86. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:3 Jan-Niklas Grothe (Eigentor)
93. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:4
20211019 083638 retina

Manchmal sagt ein Endergebnis wenig über den Spielverlauf aus. So war es auch am Spieltagssonntag beim Heimspiel der Ersten gegen den BSV Lendringsen.
Die Jobczyk-Elf zeigte sich im Vergleich zur bösen 1:9-Klatsche sonntags zuvor in Nachrodt deutlich verbessert und hielt gegen die Spitzenmannschaft aus Menden gut mit. ITS-Keeper Rudat erwischte einen Sahnetag und hielt seine Farben lange im Spiel. Vorne boten sich Mergner und Krämer sogar gute Gelegenheiten zur Führung. Doch die Latte verhinderte den Torjubel der Gastgeber.
Besser machte es der BSV kurz vor dem Halbzeitpfiff. Ein Eckball flog durch den Fünfmeterraum, kein ITSler konnte klären. So hatte Nitsche leichtes Spiel den Ball ins Netz zu schieben (43.).
Doch trotz des Pausenrückstands steckten die ITS-Kicker nicht auf und warfen auch im zweiten Spielabschnitt Kampf und Leidenschaft in die Waagschale. Lendringsen erhöhte weiter den Druck auf das Gehäuse der Turnerschaft. Aus einer abseitsverdächtigen Position erzielte schließlich erneut Nitsche das 0:2 aus Iserlohner Sicht.
In der Schlussphase warf der ITS noch mal alles nach vorne, aber sorgte dann selbst für die Entscheidung. Mit einem Eigentor machte ITS-Verteidiger Grothe den Deckel drauf. Der vierte Treffer in der Nachspielzeit hatte nur noch statistischen Wert.
"Wir schaffen es einfach nicht, uns für ein gutes Spiel zu belohnen.", war ITS-Trainer Jonny Jobczyk nach dem Abpfiff niedergeschlagen. "Wir haben gegen einen starken Gegner gut dagegen gehalten. Uns fehlt einfach mal ein Erfolgserlebnis.".
Hier die Highlights des Spiels auf soccerwatch.TV:
https://soccerwatch.tv/spiel/115794/highlight