Arbeitssieg der Zweiten zum Auftakt gegen die VTS-Reserve

Sonntag, 21.08.2022, 13:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 1. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 3:1 Vts thumb
ITS II VTS Iserlohn II

Aufstellung

ITS II: Michael Zielke - Stefan Köhler, Pascal Skorupa, Kirill Wolf - Murat Kilic, Stefan Schulz, Pascal Frehde, Matthias Ewert, Roy Weber - Steven Tissen, Reinhard Bogdanis - Trainer: Manuele Tidona, Stefan Köhler

Spielverlauf

25. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Marvin Lenz für Steven Tissen
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Fabrizio Buccoliero für Roy Weber
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Lütfi Yavuz für Murat Kilic
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Marcin Piszczan für Pascal Skorupa
48. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Reinhard Bogdanis
50. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Lütfi Yavuz (Reinhard Bogdanis)
58. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Tobias Franke für Stefan Köhler
59. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0 Marcin Piszczan
68. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:1
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Murat Kilic für Kirill Wolf
71. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Steven Tissen für Marvin Lenz
77. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Roy Weber für Reinhard Bogdanis
81. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:1 Marcin Piszczan (Roy Weber)
82. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Marcin Piszczan
20220821 145426 retina

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Tidona-Elf, die sich den Saisonstart der Kreisliga C1 sicher einfacher vorgestellt hatte. Mit überzeugenden Leistungen in der Vorbereitung und vier Testspielsiegen im Rücken gingen die ITS-Kicker mit viel Selbstbewusstsein in die Partie gegen den B-Liga-Absteiger, mussten aber schnell erkennen dass sie am ersten Spieltagssonntag der neuen Spielzeit eine harte Nuss zu knacken hatten.
So entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Während der ITS mehr Ballbesitz für sich in Anspruch nehmen konnte, waren die Gäste vom Hemberg gefährlicher vor dem Tor, da sie kompakt in der eigenen Hälfte standen und mit gefälligen Konterspiel schnell nach vorne kamen. Doch ITS-Keeper Zielke hielt genauso wie sein Gegenüber Evyapan den Kasten sauber, so dass es torlos zum Pausentee ging.
Für den zweiten Durchgang wechselte ITS-Coach Tidona aus - und auch seine Mannschaft kam wie ausgewechselt aus der Kabine. Mit Lenz, Buccoliero, Yavuz und Piszczan kamen vier neue Kräfte ins Team und sorgten für frischen Wind. Mit den Neuen bewies Tidona ein glückliches Händchen. Nach einem herrlichen Spielzug flankte Bogdanis in die Mitte wo Yavuz zum 1:0 abstaubte (50.).
Nun war der Bann gebrochen und die ITS-Reserve war sicherer im Spiel. Piszczan erhöhte aus der Distanz auf 2:0 (60.). Ein weiterer Joker hatte damit getroffen. Es schien jetzt nur noch um die Höhe des Sieges zu gehen, doch dann kam der VTS zurück (68.) und machte die Partie wieder spannend. Bis zur 81. Minute musste der ITS-Anhang zittern, ehe Piszczan mit seinem zweiten Treffer aus der Entfernung für die Entscheidung sorgte und damit die ersten drei Zähler für die Zweite unter Dach und Fach brachte.
"Es war heute keine glanzvolle Vorstellung meiner Mannschaft. Am Ende ist es aber nur wichtig, dass wir die drei Punkte geholt haben.", freute sich ITS-Trainer Tidona über den Auftaktsieg. "Gegen einen defensiv gut eingestellten Gegner war es heute nicht so leicht für uns. Aber wir haben bewiesen, dass wir auch solch einen Gegner schlagen können, und wissen, dass wir es besser können. Für das nächste Spiel müssen wir uns steigern - das werden wir schaffen.", so Tidona optimistisch. 
Hier die Highlights des Spiels auf Soccerwatch.TV:
https://soccerwatch.tv/spiel/170307