Aufholjagd nach 0:5-Rückstand bleibt unbelohnt

Samstag, 01.08.2020, 11:00 Uhr: Freundschaftsspiel
ESO-Stadion Auf der Emst
Droeschede thumb 5:4 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
FC Borussia Dröschede II ITS

Aufstellung

ITS: Walid Lahour - Darko Milicevic, Dominik Lourenco, Emin Bogucanin, Ali Houlehel - Mustafa Akgüre, Kadir Sarikaya, Denis Lacic, Eduard Rau, Leon Jalowietzki - Miki Milicevic - Trainer: Stamatios Singh

Spielverlauf

7. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
11. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Igor Schwabauer für Kadir Sarikaya
15. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
19. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
23. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0
30. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:0
37. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:1 Ali Houlehel
40. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Denis Lacic
44. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Miki Milicevic
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Stamatios Singh für Miki Milicevic
61. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:2 Eduard Rau
68. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:3 Mustafa Akgüre
87. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:4 Leon Jalowietzki (Igor Schwabauer)
90. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Darko Milicevic

In der Partie beim B-Liga-Topfavoriten Borussia Dröschede II lag der ITS nach 30 Minuten mit 0:5 zurück.
Danach wachten die Kantstraßenkuffer auf. Houlehel per Freistoß, Rau und Akgüre aus der Distanz sowie Jalowietzki auf Vorlage von Schwabauer brachte die Kantstraßenkicker wieder zurück in die Partie. Zum Ausgleich sollte es nach der fulminanten Aufholjagd jedoch nicht mehr reichen.
"Obwohl die Jungs platt waren, haben sie bis zum Abpfiff alles gegeben. Das Spiel hat gezeigt, dass sich die Moral der Mannschaft schon verändert hat.", war Sportchef Paulo Friedrich mit dem Auftritt der Mannschaft in der zweiten Halbzeit zufrieden.