ITS gibt drei Punkte aus der Hand

Sonntag, 20.09.2020, 15:15 Uhr: Kreisliga A Iserlohn, 3. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 2:4 Ergste thumb
ITS SG Eintracht Ergste

Aufstellung

ITS: Walid Lahour - Mustafa Akgüre, Dominik Lourenco, Emin Bogucanin, Ali Houlehel - Denis Lacic, Leon Jalowietzki, Utku Abikebahsi, Besir Kurtaj, Eduard Rau - Umut Acikgöz - Trainer: Stamatios Singh

Spielverlauf

48. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Utku Abikebahsi (Leon Jalowietzki)
66. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Fabrizio Bilardi für Umut Acikgöz
71. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
73. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:2
78. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Konstantinos Tsiolis für Besir Kurtaj
82. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:2 Eduard Rau (Konstantinos Tsiolis)
84. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:3
86. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:4
119973420 1475665959285716 1154683012229443829 n retina

70 Minuten sah es nach dem ersehnten Befreiungsschlag für die ITS-Kicker aus. Es stand "zu null". Abikebahsi hatte seine Mannschaft in Führung gebracht. Der Gegner war harmlos und keine Mittel gegen die gute ITS-Abwehr. Die Turnerschaft hatte weitere Chancen und war dem 2:0 näher als Ergste dem Ausgleich.
Doch dann kam alles anders. Statt mit drei Punkten gingen die Blau-Schwarzen wieder mit hängenden Köpfen vom Platz. Eine vogelwilde Schlussphase machte die Arbeit von 70 starken Minuten der Singh-Elf zunichte.
Mit einem Doppelschlag drehten die Gäste die Partie (71. / 73.). Gerade der Führungstreffer für die Eintracht offenbarte wieder einmal die große Schwäche bei Standardsituationen.
Der ITS kam noch mal zurück. Der eingewechselte Tsiolis legte auf Rau auf, der den zum 2:2 ins Netz schoss. Es blieben noch zehn Minuten. Paulo Friedrich, der den gesperrten Taki Singh an der Seitenlinie vertrat, warf noch mal alles nach vorne um die wichtigen Punkte zu gewinnen.
Doch erneut brachte eine Standardsituation den Nackenschlag. Nach einer Ecke wurde Eintracht-Stürmer Nikolic sträflich frei gelassen, der ungehindert im zweiten Versuch den Ball ins Tor abstaubte. Ein Sonntagsschuss (86.) an ITS-Keeper Lahour vorbei ins Netz machte die 2:4-Niederlage perfekt.
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/video/49227/highlight