Zweite versinkt im Iserlohner Matschrasen

Sonntag, 27.09.2020, 17:30 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-West, 4. Spieltag
Leichtathletikstadion Hemberg
Vts thumb 2:2 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
VTS Iserlohn II ITS II

Aufstellung

ITS II: Janik Krämer - Nico Morgenbrodt, Matthias Ewert, Jan-Niklas Grothe - Dennis Otto, Marcin Piszczan, Andy Kaluza, Michael Jata, Colin Asbeck - Lirim Gashi, Niklas Mergner - Trainer: Jonny Jobczyk, Jan Frey, Luca Orefice

Spielverlauf

11. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1 Michael Jata (Niklas Mergner)
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Lukas Fritsch für Dennis Otto
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Julian Pflichtenhöfer für Colin Asbeck
50. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
60. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Yasin Demirci für Michael Jata
71. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:2 Niklas Mergner (Lirim Gashi)
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Pascal Skorupa für Andy Kaluza
77. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Lukas Fritsch
80. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:2
2020 09 28 23 24 46 start retina

Immer wenn die zweite Mannschaft spielt, dann ist Unterhaltung angesagt. Auch am letzten Spieltagssonntag im Gastspiel beim VTS Iserlohn II, in dem der ITS nicht über ein 2:2 hinauskam.
Allein dass diese Partie überhaupt angepfiffen wurde, sorgte bei allen Aktiven für Unverständnis. Der Rasenplatz des VTS Iserlohn glich einer matschigen Kuhwiese, auf dem kein reguläres Fußballspiel möglich war. Dennoch traten beide Mannschaften auf Geheiß des Schiedsrichters an und stellten sich diesem gefährlichen Glücksspiel.
Die ITS-Kicker legten dabei los wie die Feuerwehr und erspielten sich Chance um Chance. Es dauerte nur bis zur elften Minute ehe Jata zur Führung einnetzte. Weitere gute Möglichkeiten blieben ungenutzt, so dass es mit einem 1:0-Vorsprung in die Kabinen ging. "Zu dem Zeitpunkt hätten wir schon 5:0 führen müssen.", gab Trainer Jonny Jobczyk einen Eindruck zum Kräfteverhältnis beider Teams. Kein Wunder, denn der ITS spielte nach einer roten Karte eines VTS-Spielers in der 15.Minute in Überzahl.
Trotz der Überzahl auf dem Platz musste der ITS nach dem Seitenwechsel den Ausgleich hinnehmen (50.). Die Blau-Schwarzen taten sich schwer gegen die clever agierenden Gastgeber. So dauerte es bis zur 71. Minute, ehe Goalgetter Mergner auf Vorlage von L.Gashi die erneute Führung heraus schoss.
Die Freude darüber währte jedoch nicht lange. Rund zehn Minuten vor dem Ende glich der VTS erneut aus. Mit dieser Punkteteilung mussten sich die ITSler letztendlich zufrieden geben.
"Wir hätten gerade in der ersten Halbzeit den Sack zu machen müssen.", gab ein enttäuschter Jonny Joczcyk als Trainer der Zweiten zu Protokoll. "Auch wenn die Spielbedingungen nicht regulär waren, müssen wir das Ergebnis akzeptieren und am kommenden Sonntag gegen Borussia Dröschede II versuchen, die verlorenen Punkte zurückzuholen.".