Dreiell-Elf hält gegen Ergste mit

Sonntag, 12.09.2021, 11:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 3. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 0:2 Ergste thumb
ITS III SG Eintracht Ergste III

Aufstellung

ITS III: Ali Shaikh - Max Röttgers, Xhavit Gashi, Leon Schmerbeck, Jürgen Leitzbach - Christian Schneider, Astrit Gashi, Stefano Sica, Carsten Fürst - Marcel Hoffmann, Mathias Ölke - Trainer: Marcel Hoffmann

Spielverlauf

6. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1
24. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Beran Yildiz für Max Röttgers
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Michael Jata für Astrit Gashi
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded George Lesske für Xhavit Gashi
50. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Ato Ibrahim für Mathias Ölke
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Mathias Ölke für Marcel Hoffmann
71. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Astrit Gashi für Mathias Ölke
73. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Xhavit Gashi für Beran Yildiz
89. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:2
20210917 072849 retina

Die dritte Mannschaft der Turnerschaft hat sich gegen das Topteam der Kreisliga C Iserlohn-West teuer verkauft. Gegen die "Oldies" von Eintracht Ergste machten die ITS-Kicker ein gutes Spiel und verloren knapp mit 0:2.
Vor allem spielerisch war es ein guter Auftritt der Dritten. Mit sehenswertem Kurzpassspiel versuchte die Turner zum Erfolg zu kommen. Erneut musste jedoch ein früher Nackenschlag verkraftet werden. Bereits nach sechs Minuten führte der Favorit aus Schwerte, der auf seinen Toptorjäger Flamme verzichten musste.
Der ITS war trotz des Rückstands mutig und hatte seine Chancen. Doch erneut zeigte sich, woran es beim Team von Spielertrainer Marc Dreiell noch hapert: an der Chancenverwertung. Die beste Möglichkeit ließ Schneider per Kopf nach einer fürstlichen Flanke liegen.
Bis zum Abpfiff hofften die Kantstraßenkuffer auf den Ausgleich, ehe die cleveren Gäste mit einem Konter in den Schlussminuten alles klar machten (89.).
"Es war unsere beste Saisonleistung, die leider nicht mit Punkten belohnt wurde. Es fehlt aber nicht mehr viel. Wenn wir so weitermachen, dann werden wir bald auch einen Erfolg feiern können.", gab sich Trainer Dreiell optimistisch.
Hier die Highlights auf soccerwatch.tv:
https://soccerwatch.tv/spiel/109386/highlight