Dritte bricht am Seilersee in der Schlussphase ein

Sonntag, 24.10.2021, 13:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 9. Spieltag
Inceptum-Stadion
Vfk thumb 5:1 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
VfK Iserlohn II ITS III

Aufstellung

ITS III: Ali Shaikh - Jürgen Leitzbach, Xhavit Gashi, Leon Schmerbeck, Ato Ibrahim - Astrit Gashi, George Lesske, Resul Sarikaya - Marcel Hoffmann, Stefano Sica, Alexander Brizel - Trainer: Marcel Hoffmann

Spielverlauf

6. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1 Alexander Brizel (Resul Sarikaya)
16. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Ato Ibrahim
25. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Athanasios Bacharidis für Alexander Brizel
27. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
35. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Beran Yildiz für Ato Ibrahim
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Ayman Al-Dahshan für Stefano Sica
75. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 George Lesske
76. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:1
77. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:1
80. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:1
89. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:1

Eigentlich ein gutes Spiel abgeliefert. Am Ende dann doch wieder deutlich verloren. Wie so häufig in dieser Saison reichte ein positiver Gesamteindruck der Mannschaft nicht aus, um auch etwas Zählbares aus einem Spiel mitzunehmen. "Für 90 Minuten Konzentration und Fitness reicht es derzeit leider noch nicht.", musste auch ITS-Spielertrainer Marcel Hoffmann eingestehen.
Dabei fing die Partie beim VfK Iserlohn II für die dritte Mannschaft der Turnerschaft sehr erfolgreich an. Brizel brauchte ein paar Anläufe, ehe sein Schuss im Strafraum an den VfK-Abwehrspielern vorbei den Weg ins Tor fand. Der ITS machte ein gutes Spiel, konnte den knappen Vorsprung aber nicht die die Halbzeitpause bringen. Katscher's Sonntagsschuss aus 30 Metern flog am überraschten ITS-Keeper Shaikh vorbei ins Netz.
Nach dem Seitenwechsel setzten die Kantstraßenkuffer ihr gutes Spiel fort und hielten die Partie ausgeglichen. Bis eine desaströse Schlussviertelstunde die ganze Arbeit bis dahin zunichte machte. In nur fünf unaufmerksamen Minuten kassierten die Blau-Schwarzen drei Gegentore und lagen auf einmal mit 1:4 zurück. Die Zeit für eine Aufholjagd war zu knapp. In der Schlussminute traf der VfK noch mal aus der Distanz zum 5:1-Endstand.
ITS-Trainer Dreiell nach dem Abpfiff: "Bis zur 75. Minute war es ein super Spiel von uns. Leider haben uns zwei individuelle Fehler dann auf die Verliererstraße gebracht. Nach dem 1:4 ging dann gar nichts mehr. Schade, es war heute mehr drin.".
Hier die Bilder auf soccerwatch.tv:
https://soccerwatch.tv/spiel/116798/highlight