Beste Saisonleistung gegen den Spitzenreiter

Sonntag, 31.10.2021, 15:15 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 10. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 1:2 Holzpfosten schwerte thumb
ITS III Holzpfosten Schwerte 05 II

Aufstellung

ITS III: Ali Shaikh - George Lesske, Fabian Babilon, Leon Schmerbeck - Jürgen Leitzbach, Carsten Fürst, Lukas Fritsch, Alexander Brizel, Cem Steinke - Niklas Mergner, Marcel Hoffmann - Trainer: Marcel Hoffmann

Spielverlauf

31. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1
44. Other 9b66b1f8085414a88ae685bed1cfec9b13ab1d38d12a452b5527954861f3d127 Niklas Mergner Elfmeter verschossen
60. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1 Cem Steinke (Niklas Mergner)
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Gian-Luca Hennecke für Marcel Hoffmann
69. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:2
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Muhammed Aslan für Carsten Fürst
89. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Gian-Luca Hennecke
20211031 204937 retina

"Da war heute mehr drin.", fasste ITS-Trainer Marc Dreiell die starken 90 Minuten der Dritten gegen den Tabellenführer Holzpfosten Schwerte II zusammen. "Vor dem Spiel wären wir mit einer knappen 1:2-Niederlage sicher zufrieden gewesen. Nach der Partie können wir es nicht mehr sein.", sagte Dreiell vielsagend.
Zwar war das Spitzenteam aus Schwerte von Beginn an tonangebend. Den ITS-Kickern gelang es jedoch, mit Kampf und Geschick dagegen zu halten. Mit einem starken Keeper Shaikh im Rücken blieben sie über die volle Distanz im Spiel und kamen auf der Gegenseite auch immer wieder gefährlich vor das Holzpfosten-Gehäuse. Goalgetter Mergner, der mit Steinke und Fritsch "von oben" aushalfen, scheiterte mit einem Alleingang am starken Schwerter Torwart Gara. 
In der 31. Minute schafften es die Gäste dann doch den Ball ins ITS-Netz zu befördern. Ein Angriff mit direktem Spiel wie aus dem Lehrbuch vollendete Buschhaus zur Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bot sich dem ITS jedoch die Chance zum Ausgleich. Mergner wurde im Sechzehner gelegt. Beim fälligen Strafstoß scheiterte er jedoch an Gara (44.). So ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabinen.   
Nach dem Seitenwechsel machte sich die Gäste ihr Spiel durch ständiges Lamentieren gegenüber dem Schiedsrichter selbst kaputt. Jede Szene wurde kommentiert. Die Unkonzentriertheit der Gäste bot dem ITS immer wieder gute Gelegenheiten auszugleichen. In der 60. Minute war es dann soweit, im ITS-Fanblock durfte gejubelt werden. Mergner setzte sich über außen durch und spielte in die Mitte, wo Steinke nur noch abstauben musste.
Dass es am Ende nicht für einen verdienten Punktgewinn reichen würde, war einer Unaufmerksamkeit der sonst starken ITS-Defensive geschuldet. Der Schwerter Außenspieler Vardi wurde am Fünfmeterraum alleine gelassen. Als ihn eine Flanke von außen erreichte, hatte er genug Zeit um den Ball zu stoppen und aus kurzer Distanz zum Siegtreffer ins Tor zu schießen.  
"Wir haben alles gegeben. Wenn Du oben stehst, dann gewinnst Du eben solche Spiele.", musste Dreiell anerkennen und verabschiedete seine Jungs in die Novemberpause, die mit dem Spiel in Geisecke (28.11.) endet. 
Hier die Highlight des Spiels auf soccerwatch.TV:
https://soccerwatch.tv/spiel/118308/highlight