Flamme schießt Dritte mit vier Treffern im Alleingang ab

Sonntag, 08.05.2022, 17:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 16. Spieltag
ZAPP-Waldstadion
Ergste thumb 4:0 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
SG Eintracht Ergste III ITS III

Aufstellung

ITS III: Gian-Luca Hennecke - Sven Knerler, George Lesske, Xhavit Gashi - Nuhi Gashi, Lütfi Yavuz, Astrit Gashi, Alexander Brizel, Roy Weber - Marcel Hoffmann, Dardan Sahitaj - Trainer: Marcel Hoffmann

Spielverlauf

40. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Lukas Tröck für Sven Knerler
50. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
62. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
68. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Ayman Al-Dahshan für Dardan Sahitaj
85. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0
20220508 163921 retina

David Flamme ist selbst Trainer Marcel Hoffmann kein Unbekannter. Der Ergster hat sich über Jahre den Ruf eines torgefährlichen Torjägers gemacht, den man im Spiel besser nicht außer acht lassen sollte. Das gelang den ITS-Kickern im Nachholspiel bei Eintracht Ergste III nur in der ersten Halbzeit.
„Im ersten Durchgang haben wir uns noch sehr gut an die taktischen Vorgaben gehalten und gegen den Ball kompakt gestanden. So konnten wir das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten.“, war Trainer Marcel Hoffmann stolz auf die Leistung seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit. Die Partie war ausgeglichen, was sich auch an der Chancenverteilung wiederspiegelte. Der ITS war insbesondere aus der Distanz gefährlich, immer wieder wurde aus der zweiten Reihe geschossen. Die beste Chance vergab Weber. Er scheiterte knapp mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze. Auf der Gegenseite räumte die ITS-Abwehr alles ab, so dass es torlos in die Kabinen ging.
Nach dem Seitenwechsel verloren die ITS-Kicker ihre taktische Ordnung. Ergste hatte nun mehr Platz zum Kombinieren und nutzte die Unaufmerksamkeiten in der ITS-Abwehr eiskalt aus. Zunächst verschätzte sich Youngster Tröck, so dass Flamme ungehindert einschieben konnte. Ein Ballverlust von Lesske führte zum 0:2 aus Iserlohner Sicht. Beim zweiten Treffer konnte ITS-Aushilfskeeper Hennecke zunächst Flamme’s ersten Schuss aus der Kurzdistanz sensationell parieren, war aber beim Nachschuss machtlos.
Mit dem 0:2-Rückstand kam die Turnerschaft wieder ins Spiel zurück und bemühte sich um den Anschluss. X.Gashi hatte gleich zweimal die Chance zur Verkürzung, doch seine Kopfbälle verfehlten das Ziel nur knapp. Sahitaj verzog aus aussichtsreicher Position. Besser machten es die Hausherren. Mit Flamme hatten sie den treffsichersten Spieler in ihren Reihen. Mit zwei weiteren Treffern sorgte er für die Entscheidung.
„Leider haben wir die taktischen Vorgaben im zweiten Spielabschnitt nicht mehr richtig umgesetzt. Hinzu kamen individuelle Fehler, die ein erfahrener Gegner wie Ergste gnadenlos ausnutzt. Schade dass wir die gute Leistung in der ersten Halbzeit nicht über 90 Minuten abliefern können.“, analysierte Marcel Hoffmann die Partie.
Hier die Highlights des Spiels auf Soccerwatch.TV:
https://soccerwatch.tv/spiel/146397/highlight