Zusammengewürfelte Zweite schlägt sich achtbar gegen B-Ligisten

Sonntag, 14.07.2024, 13:00 Uhr: Freundschaftsspiel
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 2:6 Olympos thumb
ITS II Olympos Menden

Aufstellung

ITS II: Dominik Döpfer - Jens Smolinski, Fabian Babilon, Yassir Akoudad, Stefan Köhler - Nico Morgenbrodt, Muhammed Aslan, Mattii Reißenweber, Jürgen Leitzbach - Steven Tissen, David Endrowait - Trainer: Kruno Vrbanic, David Gwiosda, Stefan Köhler

Spielverlauf

15. Goal 0:1
22. Sub Nuhi Gashi für Jürgen Leitzbach
22. Sub Prosper Mortsi für Muhammed Aslan
26. Goal 0:2
28. Goal 0:3
30. Sub Jörn Eller für David Endrowait
30. Sub René Behrens für Mattii Reißenweber
30. Sub Ayman Al-Dahshan für Jens Smolinski
31. Goal 0:4
46. Sub Saif Abulatif für Ayman Al-Dahshan
46. Sub David Endrowait für Steven Tissen
46. Sub Muhammed Aslan für Nico Morgenbrodt
56. Goal 0:5
58. Goal 1:5 Jörn Eller
60. Goal 2:5 David Endrowait (Jörn Eller)
65. Sub Jürgen Leitzbach für Nuhi Gashi
65. Sub Steven Tissen für Prosper Mortsi
65. Sub Ayman Al-Dahshan für René Behrens
71. Goal 2:6
75. Sub Jens Smolinski für Yassir Akoudad
75. Sub Nico Morgenbrodt für David Endrowait
82. Sub Nuhi Gashi für Muhammed Aslan
82. Sub René Behrens für Jörn Eller
86. Sub Yassir Akoudad für Ayman Al-Dahshan
Whatsapp image 2024 07 17 at 21.46.57 %281%29 retina

Nach der ersten Trainingswoche absolvierte die zweite Mannschaft der Turnerschaft gleich ihr erstes Testspiel. Mit Olympos Menden gastierte ein höherklassiger Gegner im LionBSS Stadion. Gegen den B-Ligisten brauchte das Team des neuen Trainers Kruno Vrbanic eine gewisse Eingewöhnungszeit, ehe sie mit dem Gegner und dem Spiel klarkam. Da viele Stammkräfte noch im Urlaub weilten, verstärkten einige Akteure aus der dritten Mannschaft die ITS-Reserve.
So lagen die ITS-Kicker nach den ersten 45 Minuten mit 0:4 zurück. "Eigentlich haben wir das gar nicht so schlecht gemacht. Doch gegen diesen spielstarken Gegner ist es nicht leicht zu verteidigen.", kommentierte ITS-Coach Vrbanic das Geschehen. Nach dem Seitenwechsel lief es für seine Schützlinge dann besser. Nach dem fünften griechischen Treffer verkürzten Eller und Endrowait auf 2:5. Zwanzig Minuten vor dem Ende machte Olympos das halbe Dutzend voll, kam im zweiten Spielabschnitt aber nicht über ein 2:2 hinaus.